HIER IST DIE COKE-TANTE
  Meine Konzert-Besuche
 

Auf all diesen Konzerten war ich dabei.
ganz oft in Reihe 1
Könnte gut möglich sein, dass ich ein kleineres Event vergessen habe.

 


 

The Rolling Stones
Berlin/Olympiastadion

Ein super Konzert, nur leider stand ich zu weit weg und es hat geregnet.
Aber Mick ist schon jeden Regentropfen wert, den ich abbekommen habe.

 Ein gutes Beispiel dafür, dass man trotz Alkohol und Drogen, auch im Rentenalter noch RICHTIG gut drauf sein kann.
Wenn das dabei rauskommt, dann weiß ich ja was ich ab morgen tue.

  Zum Schluß haben sie bekannt gegeben, dass sie noch ein Konzert auf der Waldbühne geben werden. Eine Sensation, wenn man bedenkt wie ihr letztes Konzert, am
17. Sep. 1965
auf der Waldbühne
endete.

Ich wäre gern beim Revival dabei gewesen.



 

Jethro Tull
EF/Messehalle, EF/Thüringenhalle 2x,Creuzburg, Bad Arolsen/Hessentag, EF/Petersberg


Ich stand JEDESMAL in der 1. Reihe. Und es war immer einfach genial!
Freue mich schon auf das nächste mal.

 In Erfurt habe ich vor dem Konzert meinen Lieblingslehrer (wird er immer bleiben) getroffen und...
...er hat mich nicht mehr erkannt. *heul*

@Peter D. Ich hab Sie sofort erkannt. Aber Sie haben sich ja auch nicht wirklich verändert.



    

Pink Floyd
Berlin/Maifeld

Ein unbeschreibliches, einfach perfektes Erlebnis vor 100.000 Fans. Leider war ich etwas zu klein, um alles sehen zu können. Aber die Musik allein hat ja schon gereicht.
Schade, dass ich sie nur einmal erleben konnte.


 

Paul McCartney
Berlin/Waldbühne

War halt Sir McCartney.

Die ersten Takte haben gereicht und alle haben mitgesungen.
Mit "Hey Jude" im Ohr und auf den Lippen hat er uns entlassen und auf dem Weg von der Waldbühne und in den U-Bahnen haben alle dieses Lied gesungen.

Das war so so so schön.


 

Blackmore`s Night
Creuzburg/Creuzburg

Na ja, ich hätte es wissen sollen. Das ist NICHT meine Musik.
Auch wenn ich mir den Zorn vieler Fans sichere, aber ich kann mir nicht stundenlang nur "gehauchte" Songs von Frau Night anhören.

Aber das muss ich ja auch nicht mehr. Niemehr!


 

John Mayall
Leinefelde/Stadthalle

An dieses Konzert kann ich mich gar nicht so richtig erinnern. Aber es muß gut gewesen sein.
Weil Blues ist eigentlich immer gut.
Deshalb habe ich mir soeben die Kopfhöhrer aufgesetzt und höre mir jetzt John Lee Hooker an.

I Like Blues!


Donovan  
Leinefelde/Stadthalle


"Mister Donovan,

ich würde jederzeit wieder ein Konzert von Ihnen besuchen."
Ich in der erste Reihe und vor mir ein
unscheinbarer Typ mit `ner Gitarre.
Genial!

Ach ja....er hat mich auch beim singen mal angesehen


 

Udo Lindenberg
EF/Thüringenhalle


Früher hätte ich alles für ihn getan...wirklich ALLES.
Wer mich als Teene kannte, weiß wie durchgeknallt ich war,
wenn es um Udo L. ging.

Heute mag ich ihn als Musiker überhaupt nicht mehr. 

Nur seine richtig alten Sachen höre ich noch gern.



 

Die Toten Hosen
EF/Messehalle 3x, Hannover/Eilenriedenhalle

Ich liebe diese Jungs (sie mich leider nicht)!
Jedes Konzert war einfach ....mir fehlen die Worte. Auf jedenfall richtig schön laut. Wenn man in den Tagen danach noch immer ein totales Rauschen im Ohr hat, dann war die Lautstärke genau richtig.

Leider sieht man immer mehr irgendwelche Pseudo-Fans, z.B. die Damen im weißen Blüs`chen und mit Handtasche und die Herren in Hemd mit Strickweste drüber!!! HALLO...geht gar nicht. Die sind nur da um sagen zu können: "Ich bin ja sooo cool ich war bei einem DTH Konzert."
Oh wie ich das hasse.

Das letzte Konzert am 23. Dezember 2007, war mein persönliches Weihnachtsfest.

Jungs....wir sehen uns wieder und wieder und wieder!!!!


  

Paddy Schmidt
Erfurt2x, Göttingen3x, Homberg/Effze, Brensbach, Friedrichsdorf, Frankenberg, Kirchheilingen2x, Eschwege2x, Arnstadt, Gießen, Geismar


Simply The Best.

Egal ob im "Loreley" für 10, im "Irish Pub" in Göttingen für gefühlte 1000 Studenten und mich oder bei der CD Aufnahme in "Garniers Keller" Friedrichsdorf....Paddy singt die ersten Takte und ich bin glücklich.

@Paddy...ich freue mich, dich zu kennen. See you.




Paddy Schmidt Band  
Gießen/"Irish Pub"

Das war das einzige mal, dass ich die "PSB" gesehen habe. Bei dieser Gelegenheit habe ich ganz viele Paddy-Fans aus dem Chat endlich persönlich kennengelernt.
(Sarah, Nico, Eva, Lisa, Binding, Markus, Wolfgang, Schallerbub usw.)
Ach ja....die Musik war natürlich auch gut....aber das isse ja immer.

Das Billard-Spiel hinterher war gut....ICH war gut, hat Binding gesagt!!!
Hab ein paar gute Stöße fertiggebracht. Anfängerglück!


 

 

 Paddy Goes To Holyhead
Göttingen(mehrfach), Herford, Bad Salzungen, Fulda


Ich bin gerade traurig, weil PGTH heute(16.5.) in Alsfeld spielen und ich nicht dabei bin.

Diese Musik ist einfach wunderschön.
@Paddy, Uhu, Manfred(das Schaf), Nicole und Jo.....weiter so.

 


 

 Eric Burdon
Leinefelde/Stadthalle


Ja was soll ich sagen. Ich hatte das Pech einen Abend zu erwischen, an dem Burdon sich sicher gedacht hat: "Heute improvisiere ich mal alles bis zur Unkenntlichkeit."

Dabei höre ich ihn sehr gern und war sehr enttäuscht. Einen Abend später hat er in Erfurt gespielt und zwar so wie ich es kenne und liebe....leider ohne mich.

P.S.: Ich...1. Reihe, was diesmal nicht unbedingt von Vorteil war.


 

Ralph Mctell
Mühlhausen/Rathaushalle

Manchmal ist es doch gut, wenn man mal auf ein Plakat am Straßenrand guckt.
Vor allem wenn da steht Ralph McTell in Mühlhausen in der Rathaushalle.

McTell in Jeans und weißem Hemd, mit Gitarre und einem Verstärker, auf einem einfachen Stuhl sitzend...so einfach das ganze auch anmutet, es war perfekt.

Das Publikum kam wirklich nur wegen IHM und nicht, weil sonst in der Stadt nix los ist und man Lust hat irgendwo ein Bier zu trinken. Genau das gab`s da nämlich nicht.

Jederzeit wieder...an mir soll`s nicht liegen!!!

 



 

 Fiddlers Green
Mühlhausen/Schwanenteich

 Ja...gern wieder.


 

Joe Ginnane 
Medebach/Centerpark

War Zufall, dass wir zur selben Zeit am selben Ort waren. Das können nicht viele Leute sagen, weil....es waren nur wenige da. Das ist eben so, wenn man in einem sehr kinderfreundlichen Umfeld spielt. Da kann sich keiner in einen Pub setzen und gemütlich handgemachte Musik hören. ICH SCHON.
Leider hat Joe nicht sehr viel wirklich irische Musik gespielt. Mehr so das typischen Cover-Zeug.
Ich weiß das er das RICHTIG gut kann...irische Songs singen!

Denn...seine CD`s sind wirklich gut. Vor allem die "Irish Songs".


  

 Joe Cocker
Halle/Eissporthalle


Ist schon lange her, aber ich erinnere mich daran, dass es wirklich gut war. Diesen Mann möchte man am liebsten in den Arm nehmen und knuddeln. 

 



 

Dubliners 
Mühlhausen/Schwanenteich 

Auch wieder so ein zufällig entdeckter Konzerttermin.
Es war sooooo schön. Ich stand genau vor der sehr flachen Bühne. Ich hatte das Gefühl mit ihnen zusammen auf dieser zu stehen.
Die wirklich nicht mehr ganz jungen Herren bringen so eine Stimmung rüber.....fantastisch!
Leider kann man sie jetzt nur noch auf relativ großen Bühnen sehen und nicht mehr so familiär wie in MHL.

Meine Freundin und ich grübeln noch immer, was die Herren in der Pause hinter der Bühne getan haben. Einige Indizien sprechen für eine sehr "aufregende" Pause.

@
Barney you ar the best!

 


   

 

 

Gerhard Schöne
Mühlhausen/Volksgarten


Lange her....schön....gefühlvoll...witzig....leise...laut!


                   

 

 

 

Zupfgeigenhansel
Mühlhausen/Schwanenteich


Dieses Konzert fand an einem sehr geschichtsträchtigen Tag statt.
Am 9. November 1989

Heute höre ich am liebsten "Nehmt Abschied Brüder" weil es die deutsche Version von "Auld lang Syne" von Robert Burns ist und weil ich diese Lied von Paddy sehr mag.

 


                              

  

 

 

Stefan Diestelmann
Menteroda/Klubhaus

Das war das 1. Konzert in meinem damals noch jungem Leben.
Oh Gott ist das lange her. Ich war 14!!!!
Kurz danach ist er "abgehauen".
Habe alle seine Sachen auf LP und MC aus den alten Zeiten.

@Herr Diestelmann...sehen wir uns noch mal?


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Kurt Demmler
Leipzig

 Das Konzert selber war wunderschön. Und Beate wie immer in der 1. Reihe.
Als Liedermacher wirklich sehr, sehr gut.

Aber , da ich ja jetzt weiß, wie er als Mensch getickt hat, finde ich gerade seine Kinderlieder verlogen.

Ich hoffe du schmorst in der Hölle!!! 

 

 

 


 

 

 

 

 

 



Karat
Mühlhausen/Volksgarten
Mühlhausen/Stadtfest

Beim 1. mal mußte ich da hin. Ich als ehemals Lindenberg-Hardcore-Fan, habe alles andere einfach generell abgelehnt. Hab nur demonstrativ gelangweilt dagesessen.So war ich eben.
Beim 2. mal war ich dann schon erwachsen (haha werde ich vielleicht niemals)
und auf jeden Fall toleranter.
Konzert war gut, aber man hat Herbert Dreilich seinen gesundheitlichen Verfall schon deutlich angemerkt.

R.I.P. Herbert


 

 

 

 

 

 

 


  

Puhdys
Sondershausen/Stocksen

 

 

 

Gute Stimmung....1x mal gesehen...reicht.


Und diese Damen und Herren möchte ich uuuunbedingt noch erleben.
Aber für manche komme ich leider ein paar Jahre zu spät.


 

Loreena McKennitt




Steve Harley & Cockney Rebel




Queen
(geht leider nicht ...Freddy...Tod)




Schandmaul




Die Ärzte




The BossHoss




The Doors
(geht leider nicht...Jim...Tod)




The Cure





Oysterband




Jeff Buckley
(Leider ertrunken)




Luciano Pavarotti
R.I.P.


u.v.m.